Kindersprechstunde

Willkommen in der Kindersprechstunde!

Unser spezielles Angebot, um Sehfehler so früh wie möglich zu erkennen und qualifiziert zu behandeln bzw. zu beheben. Denn einseitige, aber auch beidseitige Fehlsichtigkeiten fallen in der Regel bei einem Kind nicht auf – es verhält sich völlig normal.

Liebe & Geduld, Zeit & Verständnis.

Das braucht es für den Nachwuchs! In unsere Kindersprechstunde und »Sehschule« bringen wir’s mit: Ich, die in der Kinderaugenheilkunde erfahrene Augenärztin, gemeinsam mit unserer staatlich geprüften Orthoptistin Julia Spiegel. Wir untersuchen und kümmern uns um Ihren Nachwuchs mit viel Begeisterung. Um alle medizinischen Fragen zu erörtern – mit Ihnen, den Großen – ist natürlich auch ausreichend Muße eingeplant!

Orthoptik: Die »Sehschule«.

Der Ausdruck »Sehschule« leitet sich davon ab, dass sehschwache Augen hier trainiert und in ihren Fähigkeiten gestärkt werden. Die erste Vorstellung in dieser besonderen Schule empfehlen wir zwischen dem 2. und 3. Geburtstag. Denn je jünger das Kind, umso besser der zu erwartende Erfolg.

Bei Auffälligkeiten sollten Sie Ihr Kind unabhängig vom Alter bei uns vorstellen:

Schielen, Augenzittern, Doppelbilder
Kopfschiefhaltung, Kopfschmerzen, Verschwommensehen
Starke Blendung, Augenkneifen, häufiges Blinzeln
Konzentrationsprobleme, allgemeine Unruhe
Fein-und grobmotorische Auffälligkeiten
AD(H)S